Schweinefleisch in Chili Morita mit Reis

Kategorien: , Schlagwörter: ,

Geräuchert und etwas scharf.

Die Morita-Chili ist eine getrocknete, geräucherte Chilischote, die eine dunkelrote, fast violette Farbe hat und etwas kleiner als die Mora-Chili ist. Er ist sehr scharf, aber mit einer gewissen Süße.

Es wird hauptsächlich in einigen Teilen von Veracruz, Puebla, dem Bundesdistrikt und den umliegenden Gebieten verwendet. Es wird hauptsächlich für scharfe Soßen verwendet. Beim Kochen wird der Chili geröstet, so dass er seine zusätzlichen Schärfeeigenschaften verliert, was zu einem würzigen, rauchigen und köstlichen Eintopf führt.

Optionen:

  • Schweinefleisch
  • Pilze
  • Ohne Tortillas
  • Mit Tortillas

Wird mit weißem Reis und Zitrone serviert.